Viele Deutsche verbringen ihren Urlaub im Ausland. Aber andere, die das Abenteuer suchen, machen ihren Urlaub im Freizeitpark. Dieser Abenteuerurlaub ist etwas für alle Altersgruppen, für die ganze Familie oder auch um alleine seinen Spaß zu haben. Mit Tagespreisen, die im Durchschnitt ca. 30 Euro betragen, ist dieses Urlaubsziel auch ziemlich erschwinglich. Es gibt hunderte von Freizeitparks in Deutschland.Viele Attraktionen stehen bereit und können den ganzen Tag benutzt werden, so oft man will.

freizeitpark-karussell

Für die Menschen, die den Adrenalin-Kick suchen sind Freizeitparks wie zum Beispiel der Heidepark Soltau genau das Richtige. Viele Achterbahnen für vollen Spaß stehen bereit. Im Heidepark Soltau steht auch die größte Holzachterbahn der Welt, mit dem Namen Colossos, zur Abfahrt bereit. Fast jährlich kommt eine neue Attraktion dazu. Wer übrigens Zuhause mal Bock auf eine Achterbahn hat, der kann sein VR Headset dafür nutzen und darauf natürlich auch tolle Filme schauen. Z.B. VR Porn lässt sich darauf extrem gut schauen. Außerdem stehen viele Wildwasserrutschen zur Verfügung, die vor allem an Heiden Sommertagen eine echte Erfrischung bieten.

Wer es lieber ruhiger angehen will kann sich auch in diversen Affen-und Vogelparks vergnügen. Dabei ist es nicht wie in einem Zoo, wo man die Tiere hinter einem Zaun oder in einem Gehege beobachtet, sondern die Tiere leben frei. Man ist den Tieren ganz nah. Allerdings sollte man es vermeiden Wertgegenstände mitzunehmen, da vor allem Affen besonders Neugierige Tiere sind und gerne klauen.

freizeitpark-horror

Wem ein einzelner Tag in einem Freizeitpark nicht ausreicht, der kann sich in den, meistens parkeigenen, Hotels unterbringen lassen. Denn wenn man alles sehen und ausprobieren will, kann ein Tag sehr kurz sein.